Für Groß und Klein!

Lernen mit Bewegung

Unsere Motopädagogin Iris Vollstedt führt seit 6 Jahren das Projekt „Mit Bewegung lesen lernen“ in Kooperation mit Schulen in Kiel und Neumünster durch. In diesem Projekt werden alle Kinder spielerisch und in Bewegung an Leseaufgaben herangeführt.

Wenn Kinder ihren Körper beim Lesen mit allen Sinnen einsetzen, können sie ausdauernder, gründlicher und begeisterter lernen. Das so Gelernte bleibt besser und nachhaltiger im Gedächtnis haften.

Neugierig geworden? Nutzen Sie die Lehrerfortbildung „Lesen mit Bewegen“ – DEU 0458, die Sie für Ihre Schule kostenlos über das IQSH Schleswig-Holstein abrufen können.

Lernen mit Bewegung

Die Vernetzung von Leseanforderungen mit Bewegungselementen auch in der Schule ist sinnvoll, weil

  • sich die Lesekompetenz Schritt für Schritt verbessert
  • sich die Leistungsbereitschaft erhöht
  • das Selbstvertrauen gestärkt wird
  • sich die Aufmerksamkeitsspanne und Konzentration erhöht
  • sich die soziale Kompetenz weiterentwickelt

Gern veranstalten wir einen bewegten Lesevormittag in der Turnhalle Ihrer Schule, der individuell mit Ihnen für Ihre Schüler vorbereitet wird. 

Interesse? Nähere Informationen über Kosten und Inhalte: info@lrs-training.de